Wir wissen, wie sich Sicherheit anfühlt!

Mittermeier Sicherheitstechnik: Alarmanlagen, Zutrittskontrollsysteme und mehr in München

Sie bauen ein neues Haus oder Sie stehen vor einer großen Renovierung Ihrer Wohnung in München? Sie möchten vorausschauend und verantwortungsvoll mehr Sicherheit mit einer Alarmanlage für Ihr Eigenheim? Sie brauchen mehr Sicherheit für Ihre Geschäftsräume in der Münchner Innenstadt?

Ihre Vorteile bei Mittermeier Sicherheitstechnik:

  • 45 Jahre Erfahrung: Wir wissen, wie komplexe Projekte in einem anspruchsvollen Kundenumfeld aussehen und wie man sie erfolgreich stemmt. Zu unserem Kundenstamm zählen wir zahlreiche Unternehmen unterschiedlichster Branchen, öffentliche Einrichtungen und private Anwesen, die wir sehr oft über lange Jahre begleiten.
  • Administration & Vertragsmanagement:
    Sie haben die Idee, wir organisieren den Lauf! Von der Planung und Projektierung bis hin zur Instandhaltung und dem Vertragsmanagement für Drittanbieter: Wir haben alle Aspekte moderner Sicherheitssysteme für Sie im Griff.
Drei Mitarbeiterinnen hinter einem Bildschirm in den Räumen der Mittermeier GmbH
  • Technik, die funktioniert: Wir arbeiten mit Vorliebe mit Herstellern, die sowohl den strengen Richtlinien des VdS als auch den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden.
    Das VdS Gütesiegel ist das Quaitätszeichen schlechthin in Europa für Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrollen und mechanische Sicherheit.
  • Service & Support: Wir sind bei Fragen über unser Servicetelefon für Sie immer persönlich erreichbar! Die meisten unserer Kunden betreuen wir als langjährige Partner. In Notfällen hilft unser Bereitschaftsdienst auch außerhalb unserer Geschäftszeiten in München und Oberbayern.

Robert Mittermeier

Der schnellste Weg zu Ihrer Sicherheit:
Rufen Sie uns an!

Franz Mittermeier GmbH
Georg-Wimmer-Ring 7
85604 Zorneding

T: +49 89 420 79 18 0
F: +49 89 420 79 18 29
info@mittermeier-alarm.de

…oder schreiben Sie uns!


    Unsere Melder, Anlagen und Systeme:


    Für diese Regionen sind wir unter anderem aktiv:


    Das ist Mittermeier Sicherheitstechnik:

    Wir wissen, wie sich Sicherheit anfühlt: Egal, ob eine VdS anerkannte Alarmanlage, Funkalarmanlage, Videoüberwachung, Zutrittskontrollanlage oder Brandmeldeanlage, wir sind Ihr zertifizierter Ansprechpartner für mehr Sicherheit in München

    Mittermeier Sicherheitstechnik stützt sich derzeit auf 20 MitarbeiterInnen und wirtschaftet sehr erfolgreich schwerpunktmäßig im Großraum München, Grünwald, Tegernsee, Starnberg, Rosenheim und generell im Süden Bayerns.


    Showroom – Kooperation Objekt 22: Einzigartige Wohnwelten am Tegernsee

    Objekt22 ist der Anlaufpunkt für alle Kunden, die auf der Suche nachausgefallener und hochwertiger Handwerkskunst, sowie Einrichtungskonzepten sind.. Die Lage und das Ambiente bietet unseren 17 Partnern die perfekte Voraussetzung, um aus Ihren Wünschen einmalige Wohnwelten zu schaffen.

    Münchner Straße 22
    83703 Gmund am Tegernsee

    ÖFFNUNGSZEITEN

    Mo – Do   10.00 – 12.00 & 15.00 – 17.00
    Fr              10.00 – 12.00
    sowie nach telefonischer Vereinbarung.
    Tel.: 08022 8599180


    Ihr Mittermeier-Team

    Wählen Sie Ihr persönliches Sicherheitskonzept!

    Gerne beraten wir Sie telefonisch oder persönlich.

    Rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

    +49 89 420 79 18 0

    info@mittermeier-alarm.de


    Oft gestellte Fragen zu Sicherheitstechnik und Alarmanlagen in München

    Welche Vorteile hat eine elektronischen Alarmanlage in München? Reicht eine mechanische Absicherung?

    Während die mechanische Absicherung einen Mindestschutz darstellt, schützt eine elektronische Einbruchmeldeanlage vor allem durch elektronischen wie akustischen Alarm und die Möglichkeit der Aufschaltung zu einem Sicherheitsdienst. Ob in der Münchner Innenstadt oder in ländlichen Wohngebieten – ein Gitter schlägt keinen Alarm, wenn es entfernt wird. Anders bei Einbruchmeldeanlagen: Live-Benachrichtigungen informieren Sie sofort über mögliche Einbruchsversuche und durch die Verbindung eines Wachdienstes zu Ihrer Anlage ist schnelle Hilfe garantiert.

    Kann ich eine Alarmanlage auch drahtlos in meinem Haus in München installieren?

    Selbstverständlich ist es möglich, drahtlos per Funk eine Alarmanlage zu installieren. Während bei einem Neubau fast ausschließlich drahtgebundene Alarmsysteme zum Einsatz kommen, eignet sich bei Nachrüstmaßnahmen eher die funkgesteuerte Alarmanlage. Drahtlos, ohne Kabel und mit ausgeklügeltem Batteriemanagement bieten sie eine Lösung für fast jedes Anwesen. Ähnlich wie bei einer Küche wird das System Ihrem Bedarf und Ihren Wünschen entsprechend für Sie geplant und eingebaut. Aufwendige Montagen wie bei Drahtanlagen gibt es nicht, es entsteht kein Schmutz und innerhalb von ein bis zwei Tagen ist alles Ihrem Wunsch entsprechend installiert. Eine Batterielaufzeit von bis zu fünf Jahren (abhängig vom jeweiligen System) hält auch die Verbrauchskosten im laufenden Betrieb überschaubar. Eine ausgeklügelte, intelligente Funktechnik lässt das Sabotieren der Funkmeldungen bei hochwertigen Funksysteme kaum zu.

    Welche Bedeutung hat eine VdS anerkannte Alarmanlage?

    Die VdS Schadenverhütung GmbH ist Europas größtes Institut für Unternehmenssicherheit und eine 100%ige Tochter des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Das Unternehmen prüft und zertifiziert in eigenen Laboratorien Komponenten von Einrichtungen zur Schadensverhütung oder ganze Systeme. Zertifiziert werden neben Produkten des zivilen Sicherheitsmarktes unter anderem die Errichter und Installateure von Gefahrenmeldeanlagen. Die Zertifizierung ist das Gütesiegel schlechthin in Europa für Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen, Zutrittskontrollen und mechanische Sicherheit. Sie ist der wichtigste Qualitätshinweis beim Kauf von Sicherheitstechnik und Sicherheitsdienstleistungen. Oftmals werden als Grundlage für eine abzuschließende Versicherungspolice VdS anerkannte Systeme von der jeweiligen Versicherungsgesellschaft eingefordert. Unsere Firma ist seit 1986 VdS zertifizierte Fachfirma für Einbruchmelde- und Brandmeldetechnik.

    Was ist der Unterschied zwischen einer Alarmanlage (EMA) und einer Gefahrenmeldeanlage (GMA)?

    Im Prinzip ist die heutige Gefahrenmeldeanlage (GMA) die Mutter der sprichwörtlichen Alarmanlage, auch EMA oder Einbruchmeldeanlage genannt. Sie ist eine genormte Anlage nach DIN VDE 0833. Wie der Name schon sagt, verarbeitet die GMA Gefahrenmeldungen aller Art. Diese können sein: Alarmmeldungen einer Alarmanlage (EMA), Rauchwarnmeldungen von Rauchwarnmeldern, Wasseralarm von einem Wassermelder, Gasalarm aus einem Gasmelder, Aufzugsnotrufalarm in Mehrfamilienhäusern in München, etc. Diese Meldungen können von einer GMA verarbeitet und die entsprechend notwendigen Interventionsmaßnahmen eingeleitet werden.

    Wie funktioniert die Freigeländeüberwachung meines Grundstückes?

    Die Außensicherung eines Grundstücks ist die Königsdisziplin in der elektronischen Sicherheitstechnik. Bei herkömmlichen Alarmanlagen findet die Detektion immer im Innenbereich eines Hauses statt und muss keine größeren physikalischen Gegebenheiten einberechnen. In Großstädten wie München sind Sicherungen im Inneren weitaus häufiger und zudem datenschutzrechtlich und technisch leichter umzusetzen. Doch gerade in ruhigeren Wohngebieten oder vereinzelten größeren Grundstücken glänzt der Perimeterschutz mit seinen Vorteilen.
    In Außenbereichen hat die physikalische Komponente einen erheblichen Einfluss auf eine erfolgreiche Detektion. Es muss nicht nur auf Wind und Wetter geachtet werden, sondern auch darauf, wer ein Grundstück betreten darf und wann.
    Fehlalarme durch Tiere müssen möglichst ausgeschlossen und der Bewuchs des Grundstücks eingeplant werden. Es gibt keine Patentlösung für eine erfolgreiche Außensicherung, die individuellen Gegebenheiten vor Ort müssen bereits im Vorfeld einer Planung mit berücksichtigt werden. Zumeist werden IR-Bewegungsmelder, Lichtschranken, Laserscanner, Radarmelder, druckempfindliche Bodensensoren, Videobildanalyse und Wärmebildtechnologien eingesetzt, um das Vorfeld zu überwachen. In den meisten Fällen ist dies sehr kostenintensiv, wenn man nicht nur das Licht einschalten möchte.

    Welche Vorteile habe ich von einem Facherrichter?

    Die Planung, Installation und Betreuung Ihres Sicherheitssystems durch eine zertifizierte Fachfirma hat eine Menge Vorteile:
    Bei Mittermeier Sicherheitstechnik fließen über 45 Jahre Erfahrung mit anspruchsvollen Aufträgen und die Expertise mehrerer Meister mit zahlreichen Fortbildungen und Zertifizierungen in Ihr Projekt. Wir bedenken Risiken, arbeiten sauber und professionell und stellen sicher, dass ihr Objekt den bestmöglichen Schutz erhält.
    Unsere Kundenbetreuung ist dabei ein entscheidender Faktor: Eine Alarmanlage ist ein komplexes System und muss mindestens einmal im Jahr auf Funktion überprüft werden. Unser Instandhaltungsservice garantiert Ihnen die jährliche Wartung ihrer Anlage, kurze Bearbeitungszeiten im Falle einer Störung und entscheidende Preisvorteile.